Emely vom Jadegold
Emely vom Jadegold

Die letzten Tage brechen an :-(

Nun sind es nur noch ein paar Tage, bis unsere Kleinen die große weite Welt außerhalb unserer beschützen Mauern kennen lernen. Aber wir haben großartige Familien für unsere Zöglinge gefunden, die schon alle ganz jeck vor Freude sind und es gar nicht erwarten können, bis das neue Familienmitglied endlich kommt.

Man sieht, dass sie den Schalk im Nacken haben. Nix mehr mit nur schlafen
Das ist unsere kleine Smilla
Frechdachs Pepper :-)
Finja - zart, aber OHOOOOOOOHHHHH
Den Rest Futter noch an der Nase thront Lilli auf der Muschel

5.6.2015

 

Ein traumhafter Tag jagt den nächsten und viel zu schnell vergeht die Zeit. Das letzte Wochenende in voller Besetzung bei wunderschönem Wetter, d. h. wir können den ganzen Tag über draußen bleiben. Der Auslauf ist mit Sonnenschirmen überdeckt, so dass die Bande gut geschützt ist.

Heute kommt die ganze Familie und wir machen mit jedem schon mal eine kleine Fahrt mit dem Auto. Paula kommt natürlich mit - nur ein paar Minuten, damit sie sich langsam daran gewöhnen können und noch kein Stress ausbricht.

 

 

 

 

Diese Racker, als ob sie kein Wässerchen trüben könnten
.....Kuscheldecken sind ein absolutes M U S S
Kauknochen stehen schon gaaaanz hoch im Rennen. Nur aufpassen, dass sie sich am kleinen Rest nicht verschlucken
Angeknabbert wird erstmal A L L E S

5.6.-7.6.2015

 

Dieses Wochenende war vielleicht aufregend. Ein kleiner Spaziergang (einzeln), eine Autofahrt (einzeln) und Herumtollen, bis die Augen zu gefallen sind.

So ganz geheuer ist das nicht!
Den Begriff "chillen" könnten die Kleinen erfunden haben. Schön im Schatten vor sich hindösen und Blödsinn aushecken.
.....Ätsch.....ich hab´s......

8.6.2015

 

Heute waren die beiden Tierärztinnen da. Wohlproportioniert, wunderschön und kerngesund ist die Meute. Nun sind alle geimpft und gechipt, haben ihren Heimtierausweis und als Bonbon noch ein Gesundheitszeugnis. Nun bleiben alle noch bis Freitag bei uns, um sich in gewohnter Umgebung von chipen und impfen zu erholen. Und wir saugen noch einmal ein paar Tage alles in uns auf :-)

Alles ist parat, um dem Verband die frohe Kunde zu übermitteln, dass alles TIPPTOPP ist. In einigen Tagen ist dann jeder Welpe stolzer Besitzer eines lupenreinen Stammbaumes :-)

11.6.2015

....uns gibts in SAUBER.....
....aber am liebsten so :-)

12.06.2015

 

Trauer und Freude gemischt - ein seltsamer Tag. Heute werden 5 der 9 Welpen unsere Welpenstube verlassen :-(

Unser Futterlieferant wird herbe Einbußen hinnehmen müssen, unser Stromlieferant, der entscheidend zur Pflege unserer Nase beigetragen hat, wird auch nicht begeistert sein - aber unsere Nachbarn werden sich freuen. Ganz geduldig haben sie das Gequicke in den frühen Morgenstunden hingenommen, niemand hat uns böse Blicke zugeworfen - aber wir wissen, was sie mitgemacht haben und bedanken uns für so viel Verständnis.

Wir selbst haben die Aufgabe, diesen kleinen immer hungrigen und liebesbedürftigen Monstern beiseite zu stehen, sehr genossen, auch wenn der Abschied unglaublich schwer fällt.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Anne-Katrin van Rhee